Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Eppelborn 11.Oktober 2013 - Insgesamt stellten sich sieben Vereine aus der Gemeinde vor, davon sechs aus dem zentralen Ort Eppelborn sowie der Musikverein Bubach-Calmesweiler. Einige Vereine wurden in der vergangenen Woche bereits unter dieser Rubrik vorgestellt.

Vereine stellen sich vorDer Musikverein Bubach-Calmesweiler hatte sich eine besonders lustige Nummer für den Vereinsabend vorgenommen. Sie spielten mit sieben Musikern, die jeder für sich nicht mehr alleine war, eine ganz lustige Musikfolge.  

Das „Chaos-Orchester“ spielte zum Vergnügen des Publikums wie an einem durchzechten Abend. Erstaunlich, was diese Truppe in dieser Situation alles zum Blasen brachte. Ein ungewöhnlicher, aber amüsanter und unterhaltsamer Beitrag des Musikvereins Bubach-Calmesweiler, der Vorsitzende Michael Zawar spielte persönlich mit, ebenso der Dirigent des Vereins.

Die Turner des TV 1910 Eppelborn traten mit mehreren Gruppen auf, im Teil 1 wurden die Mädchen, bekannt als Turntussis vorgestellt, aber auch die Jungs haben sich präsentiert: Die Brüder Björn und Jan Karthein sowie ein junger Jongleur bewiesen an diesem Vereinsabend ihr Können auf der großen Bühne des BigEppel. Auch hier schlummern noch Talente, die ausbaufähig sind. 

Vereine stellen sich vorDas „Sunshine Festival“ ist eine ganz besondere Gesangsgruppe aus Eppelborn, die aus einer Formation der ehemaligen „Feldmäuse“ des Fußballvereins entstanden sind. Diese traten damals mit großer Stimmgewalt in den Kappensitzungen im alten Sporthotel, später Kulturhaus Eppelborn auf. Die Faasenacht in Eppelborn wurde damals noch vom Fußballverein Eppelborn ausgerichtet und Elferratspräsident war Alfred Groß, der spätere Ortsvorsteher von Eppelborn. Dann wurde die Truppe erweitert, es wurde ein gemischter Chor von Männern und Frauen und spezialisierte sich auf schöne Operettenmelodien, Musicals und volkstümliche Weisen. 

Unser Foto zeigt das „Sunshine Festival“ mit Gerhard Bronder am Flügel auf der großen Bühne des BigEppel am Vereinsabend 2013. Großer Beifall war der Truppe sicher für die schönen Melodien, die sie auch an diesem Abend dem Publikum darboten.

„Kneippverein Eppelborn“ – ein Verein, der nicht groß in der Öffentlichkeit auftritt. Deshalb war es ein besonderer Auftritt im BigEppel, dass dieser Verein sich einmal vorstellte und erklärte, was er macht und wie er die Gesundheit fördert und für Ausgeglichenheit im Innern des Menschen sorgt.