Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

This is SunRain Plone Theme

Navigation

Picobello EppelbornPicobello 2015 in Eppelborn: Die örtliche CDU sammelte zusammen mit einer starken Gruppe von der Jungen Union in diesem Jahr wieder Müll im Illtal, am Industriegelände vorbei bis zum Hanfgarten sowie Prümburg und Mühlenweg. Auch waren Mitglieder dieser Gruppe am Big Eppel vorbei an der "Himmelsleiter " hoch bis um Herrenberg und Auf Drei Eichen. In diesem Jahr war derzeit Anteil junger Leute besonders hoch. Die Einteilung lag in den bewährten und erfahrenen Händen vom Umweltbeauftragten des Ortes Eppelborn, Albert Feld. Er ist seit Beginn der „Picobello-Aktion“ im Saarland schon insgesamt 12 Jahre dabei. 

Eine Gruppe des MSC war vom Bahnhof bis zum Güterbahnhof mit Müllsammeln beschäftigt. Weitere Gruppen waren der Bienenzuchtverein in der Illaue bis zum Fischweiher sowie die Jugend des Fußballvereins im Umfeld des Sportplatzes In der Allwies. Auch der Fischereiverein Eppelborn säuberte das Umfeld des Fischweihers im Klingelfloss. Mit diesen waren insgesamt waren über 70 Personen mit Müllsammeln in der Natur beschäftigt. 

Bei einem saarländischen Imbiss mit Schwenker an der Fischerhütte schloss die diesjährige Picobello-Aktion.

 Der Ortsvorsteher dankte allen Teilnehmern an der diesjährigen Aktion „Eppelborn picobello 2015“ für ihren Einsatz für eine müllfreie Natur